Die Fördekisten sind wieder da - der große Spaß geht wieder los!

Die Kieler Woche steht vor der Tür!
Ein neues großes Rennen geht am 30. Juni 12.00 Uhr an den Start. Spannender und interessanter denn je, denn es gibt diesmal außer Einzelstartern auch einen Feuerwehr-Cup.  Erstmals geht auch eine Truppe mit schnellen Inlineskatern an den Start und die Gruppe Raceyard stellt sich vor. Außer den Preisen für die schnellsten Piloten prämieren wir auch die schönste Kiste, die Technikkiste und haben einen Pechvogelpreis. Einen Ehrenpokal erhält jeder Teilnehmende sowieso. Alle Fragen werden unter anmeldung@foerdekisten.de beantwortet.
Jetzt noch schnell bewerben! Am Samstag, 22. Juni läuft die Anmeldefrist ab.
Alle Angemeldeten erhalten danach eine Mitteilung mit den neuesten Informationen und praktischen Hinweisen.

Auch Motorradweltmeister Egon Müller kann seine Begeisterung für das neue Rennen kaum verbergen:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vor wenigen Jahren schien nach 25 Rennen das endgültige Aus für das traditionelle Kieler-Woche-Highlight besiegelt. Für Eltern und ihre bastelbegeisterten Kinder ein Schock, für Seifenkistenbegeisterte ein großer Verlust.

Die Kfz-Innung fand, dass Seifenkisten doch auch ganz gut zum Kraftfahrzeug-Handwerk passten und hat nun die Organisation und Ausrichtung dieser Veranstaltung übernommen. In Zusammenarbeit mit vielen begeisterten Helfern, Jugend- und freiwilligen Feuerwehren, TÜV und Dekra, ansässigen Kaufleuten und engagierten Eltern entstand nun das Seifenkistenrennen 2.0: eine Mischung aus Tradition und HighTec, solider handwerklicher Arbeit, Lichtschranken und Zeiterfassung im Hundertstelsekunden-Bereich.

Aus unserem wunderbaren Team wird Katrin Lafrentz die Starterbühne moderieren, während Ulrike Pollakowski in bewährter Weise den Zieleinlauf kommentiert. Mach mit!

Alle Neuigkeiten und Bilder auch hier

Image